FAQ - Fragen und Antworten für Baser Sonnenschirmständer

Unser Ziel ist es, Ihnen ein schönes Erlebnis und tollen Service zu bieten. Wir stehen deswegen immer bereit, Ihnen zu helfen, falls Sie Fragen haben. In unserer FAQ finden Sie Antworten zu den Fragen, die wir am häufigsten erhalten. Wenn Sie aber keine Antwort auf Ihre Frage finden, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Unten auf dieser Seite finden Sie unsere Kontaktdaten.

Produktinformation

Welchen Sonnenschirmständer sollte ich wählen?

Schluss mit Rohren und Sonnenschirmen, die nicht zueinander passen. Unser Sonnenschirmständer ist praktisch, weil er immer zu Ihrem Sonnenschirmstock passt, unabhängig von Form, Farbe oder Durchmesser. Mit anderen Worten, die perfekte Ergänzung für jeden Sonnenschirm.

Windgetestet bis 40km/h

Unsere Sonnenschirmständer gibt es in zwei Hauptvarianten: Die eine eignet sich besonders für den Garten bzw. die Terrasse, die zweite für Balkone. Unten sehen Sie eine genauere Übersicht:

Sonnenschirmständer Baser produkt überblick
  • 50kg = BIS ZU 3,5m Schirmdurchmesser
  • 40kg = BIS ZU 3m Schirmdurchmesserl
  • 30kg = BIS ZU 2,8m Schirmdurchmesser
  • 20kg = BIS ZU 2m Schirmdurchmesser
  • 15kg = BIS ZU 1,5m Schirmdurchmesser

Hinweis: Die 50kg-Variante ist auch für Sonnenschirme mit einem Durchmesser von 4 Metern zu verwenden, wenn er an einem windgeschützten Ort steht.  

Eignet sich der Sonnenschirmständer auch für Ampelschirme?

Nein, unsere Sonnenschirmständer eignen sich nicht für Ampelschirme. Wir würden Ihnen aber empfehlen, unsere praktischen wetterbeständigen Sandsäcke als Gewicht für Ihren Ampelschirm zu nutzen. Lesen Sie hier mehr.

Hinweis: Wir haben einen Tipp, wie Sie die Sandsäcke auf dem Ständer Ihres Ampelschirms stapeln können, damit es schön aussieht und Sie gleichzeitig die höchste Stabilität erzielen. Lesen Sie hier mehr.  

Zu welchem Stockdurchmesser passt der Sonnenschirmständer?

Wegen seines cleveren Designs passen die Sonnenschirmständer von Baser zu fast allen handelsüblichen Sonnenschirmen – mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit also auch zu Ihrem.

  • 50kg und 40kg-Variante à Stockdurchmesser von 28-58mm
  • 30kg-Variante à Stockdurchmesser von 25-45mm
  • 20kg und 15kg-Variante à Stockdurchmesser von 20-40mm.

Mit wie viel Sand sollte ich die Sandsäcke befüllen?

Wie viel Sand Sie in die Sandsäcke einfüllen sollten, hängt davon ab, welchen Sonnenschirm Sie haben. Sie können jede Art von Sand benutzen, wir empfehlen aber Spielsand. Wenn Sie zu Hause keinen Sand haben, können Sie ihn im nächsten Baumarkt oder Gartencenter kaufen.

Unten sehen Sie eine genauere Übersicht über das Fassungsvermögen unserer Sandsäcke:

  • 50kg à 50kg Sand (2x25kg Sandsäcke)
  • 40kg à 40kg Sand (2x20kg Sandsäcke)
  • 30kg à 30kg Sand (2x15kg Sandsäcke)

  • 20kg à 20kg Sand (1x20kg Sandsack)
  • 15kg à 15kg Sand (1x15kg Sandsack)


Hinweis: Wenn Sie 0,5-1 Liter Wasser zum Sand gießen, verteilt sich der Sand im Plastikbeutel besser. Das Wasser gibt außerdem zusätzliches Gewicht, was Ihren Sonnenschirmständer noch stabiler macht

Welche Art von Sand soll ich fürs Befüllen der Sandsäcke verwenden?

Welche Art von Sand Sie für die Sandsäcke benutzen, ist Ihnen überlassen. Wir empfehlen Ihnen aber Spielsand. Wenn Sie zu Hause keinen Sand haben, können Sie ihn im nächsten Baumarkt oder Gartencenter kaufen.

Hinweis: Wenn Sie 0,5-1 Liter Wasser zum Sand gießen, verteilt sich der Sand im Plastikbeutel besser. Das Wasser gibt außerdem zusätzliches Gewicht, was Ihren Sonnenschirmständer noch stabiler macht.  

Wird der Sonnenschirmständer mit Sand geliefert?

Nein, der Baser Sonnenschirmständer wird ohne Sand geliefert. Den Sand können Sie sich in fast jedem lokalen Baumarkt kaufen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel Sand Sie benötigen, schauen Sie her.

Warum wird kein Sand mit dem Sonnenschirmständer geliefert? Ganz einfach: Dies macht den Versand günstiger, schneller und leichter, damit Sie ein Produkt höchster Qualität zu einem niedrigeren Preis erhalten.

Woraus besteht der Sonnenschirmständer?

Bei Baser verwenden wir nur Materialien höchster Qualität, insbesondere wenn es um das Gestell unseres Sonnenschirmständers geht. Das Gestell wird aus einem Verbundmaterial hergestellt, das kurz gesagt ein Kunststoff ist, der aus mehreren Komponenten besteht. Bei der Herstellung eines Baser Sonnenschirmständers wird glasfaserverstärktes PA6 verwendet, das ein sehr strapazierfähiges Material ist. Selbst unter großer Belastung bricht es nicht und ist daher perfekt geeignet, den Sonnenschirm in Ihrem Garten oder auf Ihrem Balkon stabil festzuhalten.

Der Verbundstoff, den wir benutzen, ist ein sog. Regenerat. Das heißt so viel wie ‘durch chemische Aufbereitung gebrauchter Materialien gewonnenes Produkt’. Genauer gesagt ist das Material glasfaserverstärktes PA6. Es macht den Sonnenschirmständer strapazierfähig und rostfrei. Das Material ist außerdem sehr UV-beständig und sorgt dafür, dass die Farben des Sonnenschirmständers nicht verblassen und er nicht spröde wird.

Schon gewusst? Glasfaserverstärktes PA6 ist ein Material, das so stark und gleichzeitig so flexibel ist, dass es bei der Herstellung vieler Teile eines Automotors verwendet wird.

Woraus bestehen die Sandsäcke?

Die Sandsäcke sind aus einem Kunststoff namens Olefin. Der Stoff erhält bei der Herstellung eine Teflonschicht, um ihn so beständig und langlebig wie möglich zu machen. Alles um Ihnen nur Produkte höchster Qualität anbieten zu können.

Olefin ist der Name der Faser, die den Stoff unserer Sandsäcke ausmacht. Olefin ist sehr strapazierfähig und dauerhaft. Die Art von Olefin, die wir verwenden, ist komplett durchfärbt. Die meisten Stoffe, die bei Produkten für den Außenbereich verwendet werden, sind nur oberflächlich eingefärbt, während das Olefin, das wir benutzen, ’solution dyed’ ist. Was das genau heißt, verdeutlicht dieses Beispiel: Stellen Sie sich eine Karotte und ein Radieschen vor. Die charakteristische rote Farbe des Radieschens begrenzt sich auf die Oberfläche, während die orangene Farbe der Karotte durchgehend ist. Weil die Farben unserer Sandsäcke nicht nur oberflächlich sind, verblassen sie nicht, wenn sie den ganzen Tag draußen in der Sonne liegen.

Die Teflonschicht macht die Sandsäcke wasser- und schmutzabweisend, was sie fast komplett wartungsfrei macht.

Welche Maße haben die verschiedenen Varianten des Sonnenschirmständers?

Welche Maße haben die verschiedenen Varianten des Balkonschirmständers? 

Welche Maße haben die Sandsäcke?

 Wie lange dauert es, bis ich die bestellte Ware erhalte?

Wir versuchen immer die Bestellungen so schnell wie möglich zu liefern. In der Regel dauert es 3-4 Werktage vom Eingang Ihrer Bestellung bis zur Lieferung.

Wie werden die Produkte des Onlineshops an mich versandt – und erhalte ich eine Sendungsnummer? 

Wenn Sie eine Bestellung in unserem Onlineshop tätigen, erhalten Sie sofort eine E-Mail mit den Informationen zum Versand, damit Sie jederzeit Ihre Sendung verfolgen können.  

Kann ich den Sand im Webshop kaufen?

Nein, wir verkaufen keinen Sand. Wir möchten Ihnen aber sehr gerne dabei helfen.

Wo finde ich dann den Sand, den ich für die Sandsäcke brauche?
In fast jedem Baumarkt oder Gartencenter können Sie den benötigten Sand kaufen. Meistens können Sie ihn auch über deren Webshops bestellen.  

Der Gebrauch

Ein beweglicher Sonnenschirmständer – Warum ist das wichtig?

Schluss mit Rohren und Sonnenschirmen, die nicht zueinander passen. Unser Sonnenschirmständer ist praktisch, weil er immer zu Ihrem Sonnenschirmstock passt, unabhängig von Form, Farbe oder Durchmesser. Mit anderen Worten, die perfekte Ergänzung für jeden Sonnenschirm.

Windgetestet bis 40km/h

Es ist wichtig, weil das Verschieben von handelsüblichen Sonnenschirmständern Ihrem Rücken schaden könnte. Selbst, wenn Sie Ihren Sonnenschirmständer nur ein paar Mal im Jahr verschieben. Einmal falsch heben reicht, um sich dauerhafte Rückenschaden zuzuziehen.

Es gibt auch viele andere Vorteile, einen beweglichen Sonnenschirmständer zu besitzen. Sie müssen z.B. nicht ständig Ihre Gartenmöbel umarrangieren, weil sie plötzlich nicht mehr im Schatten stehen – Sie verschieben ganz einfach den Sonnenschirm und den Ständer an den perfekten Ort.
Viele wissen es noch nicht, aber mit einem Baser Sonnenschirmständer können Sie viel leichter Schatten erzielen als mit den meisten anderen Sonnenschirmständern.

Inwiefern ist er leichter zu verschieben? Ganz einfach! Ein Sonnenschirmständer aus Granit wiegt für gewöhnlich um die 50kg – genau wie ein Baser Sonnenschirmständer mit zwei befüllten 25kg Sandsäcken darauf. Der Unterschied ist, dass Sie mit unserem Sonnenschirmständer keine massigen Granitblöcke, die ohne Hilfsmittel kaum zu bewegen sind, verschieben müssen, sondern zwei Sandsäcke - mit handlichen Tragegriffen -, die jeweils nur die Hälfte der Granitblöcke wiegen. Dies wird Ihnen das Verschieben Ihres Sonnenschirms und Ständers viel leichter machen.

Wie stabil ist ein Baser Sonnenschirmständer?

Der Baser Sonnenschirmständer hat Windtests von bis zu 40 km/h bestanden. Wenn es so windig ist, würden wir Ihnen aber nicht empfehlen, Ihren Sonnenschirm zu öffnen – und die meisten würden wahrscheinlich auch nie bei solchem Wind draußen sitzen – aber es zeigt, wie stabil der Baser Sonnenschirmständer wirklich ist.
Die Windtests wurden an der stets windigen dänischen Westküste durchgeführt. Im folgenden Video können Sie sich selbst davon überzeugen:  

Was macht ihn so stabil? Das Design des Sonnenschirmständers macht ihn sehr flexibel und ermöglicht dem Sonnenschirm ein wenig hin und her zu bewegen, während die Sandsäcke den Ständer beinahe schon im Boden verankern. Weil der Sonnenschirm hin und her schwanken kann, wird das Risiko, dass Sonnenschirm und Ständer vom Wind umgerissen werden, deutlich verringert.

Wie baue ich den Sonnenschirmständer für den Garten auf? 

Wir sind uns sehr bewusst, dass unser Sonnenschirmständer sich sehr von den Handelsüblichen unterscheidet. Deswegen haben wir alles getan, um Ihnen beim Aufbau und montage zu helfen. Sie finden daher unten sowohl eine Gebrauchsanweisung mit Bildern als auch eine anleitung per Video, sodass Sie einen guten Start mit Ihrem neuen Baser Sonnenschirmständer für den Garten erwischen:

Gebrauchsanweisung mit Bildern:

Videoanleitung:

Falls Sie – trotz der obigen Anleitungen – Fragen haben oder Herausforderungen beim Aufbau erleben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.
Unsere Kontaktinformationen finden Sie ganz unten auf dieser Seite.

Wie baue ich den Balkonschirmständer auf?

Wir sind uns sehr bewusst, dass unser Sonnenschirmständer sich sehr von den handelsüblichen unterscheidet. Deswegen haben wir alles getan, um Ihnen beim Aufbau zu helfen.
Demzufolge finden Sie unten sowohl eine Gebrauchsanweisung mit Bildern und eine Videoanleitung, sodass Sie einen guten Start mit Ihrem neuen Baser Sonnenschirmständer für den Garten erwischen:

Gebrauchsanweisung mit Bildern:

Sorgen Sie dafür, dass der Klemmring und die Basis korrekt zusammengesetzt sind. Achten Sie dabei auf die Kreise und Vierecke.

Videoanleitung:

Falls Sie – trotz der obigen Anleitungen – Fragen haben oder Herausforderungen beim Aufbau erleben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.
Unsere Kontaktinformationen finden Sie ganz unten auf dieser Seite.

Wie verstaue ich den Sonnenschirmständer am besten den Winter hindurch?

Zuerst müssen sich entscheiden, ob Sie ihn zerlegen möchten oder nicht. Wenn Sie genug Platz haben, können Sie ihn einfach, so wie er ist, z.B. in Ihrer Gartenhütte oder auf dem Dachboden aufbewahren. Das Design des Sonnenschirmständers macht es aber auch möglich, ihn schnell zu zerlegen und die Einzelteile in eine Tüte oder die Originalverpackung zu legen.

Hinweis: Während der Sonnenschirmständer im Winter verstaut wird, können Sie den oder die Sandsäcke für andere Zwecke im Haus oder Garten verwenden. Die Sandsäcke von Baser eignen sich z.B. auch als Gewicht für Ihren Wäscheständer oder als Türstopper.

Wenn Sie auf eine andere geniale Verwendungsweise für die Sandsäcke kommen sollten, machen Sie sehr gerne ein Foto davon und schicken Sie es an info@mybaser.com – wir freuen uns immer auf Feedback von unseren Kunden!

Herstellung und Nachhaltigkeit

Wo werden die Produkte hergestellt?

Schluss mit Rohren und Sonnenschirmen, die nicht zueinander passen. Unser Sonnenschirmständer ist praktisch, weil er immer zu Ihrem Sonnenschirmstock passt, unabhängig von Form, Farbe oder Durchmesser. Mit anderen Worten, die perfekte Ergänzung für jeden Sonnenschirm.

Windgetestet bis 40km/h

Sämtliche unserer Produkte werden in Europa hergestellt. Der Stoff für die Sandsäcke wird in Spanien produziert und in Polen zu Sandsäcken verarbeitet. Jedes Einzelteil des Gestells wird in Dänemark hergestellt – genauer gesagt in der dänischen Stadt Randers, von wo aus auch alle Produkte versendet werden.
Es ist für uns sehr vorteilhaft, die gesamte Produktion in der Nähe zu haben, damit wir jederzeit Qualitätskontrollen durchführen und unvorhersehbare Herausforderungen schnell lösen können. Uns ist es unheimlich wichtig, dem Kunden jedes Mal ein tadelloses Produkt und den bestmöglichen Service zu liefern.

Was ist Verbundmaterial?

Verbundmaterial ist übergeordnet gesehen ein Kunststoff, der aus mehreren unterschiedlichen Komponenten besteht. Für den Baser Sonnenschirmständer wird glasfaserverstärktes PA6 verwendet, das ein sehr strapazierfähiges Material ist. Selbst unter großer Belastung bricht es nicht und ist daher gut geeignet dafür, den Sonnenschirm in Ihrem Garten oder auf Ihrem Balkon stabil festzuhalten.

Das Verbundmaterial, das wir verwenden, ist außerdem ein sog. ’Regenerat‘, was so viel wie ‘durch chemische Aufbereitung gebrauchter Materialien gewonnenes Produkt’. Das glasfaserverstärkte PA6 macht den Sonnenschirmständer strapazierfähig und rostfrei. Das Material ist außerdem sehr UV-beständig und bewirkt, dass die Farben des Sonnenschirmständers nicht verblassen und er nicht spröde wird.

Schon gewusst? Glasfaserverstärktes PA6 ist ein Material, das so stark und gleichzeitig so flexibel ist, dass es bei der Herstellung vieler Teile eines Automotors verwendet wird.

Was ist Olefin?

Olefin ist der Name der Faser, die den Stoff unserer Sandsäcke ausmacht. Olefin ist sehr strapazierfähig und beständig. Es ist außerdem wasser- und schmutzabweisend und – im Gegensatz zu vielen anderen Stoffen, die im Außenbereich benutzt werden – schimmelt es auch nicht.

Schon gewusst? Der Erfinder von Olefin, Giulio Natta, und sein Kollege haben einen Nobelpreis für ihre Arbeit mit den Olefin-Fasern bekommen.

Was tut Baser für die Umwelt?

Bei Baser bemühen wir uns, so CO2-neutral wie möglich zu verhalten. Besonders in den folgenden drei Bereichen arbeiten wir zielstrebig daran, so umweltschonend wie möglich zu sein:

  • Wir recyclen so viel wie es überhaupt geht. Nichts darf verschwendet werden. Jedes Kunststoffteil, das bei der Herstellung kaputtgeht oder fehlerhaft ist, wird umgeschmolzen und für die Produktion neu verwendet. Wenn Kunststoff auf diese Weise wiederverwendet wird, nennt man es auch ein ’Regenerat’ und trägt dazu bei, die Herstellung unserer Sonnenschirmständer so umweltschonend wie möglich zu gestalten.
    Erfahren Sie mehr über das Regenerat
     hier.
  • Weil das Gewicht unserer Sonnenschirmständer sehr gering ist, wird beim Transport auch weniger Brennstoff verwendet. Eine der größten Quellen zum CO2-Außstoß ist die Verbrennung von Brennstoffen beim Transport. Je schwerer das Produkt, desto mehr Brennstoff wird beim Transport benutzt. Unser Sonnenschirmständer wiegt – ohne Sand – nur zwischen 2-3kg.
  • Kunststoff muss nicht unbedingt ein Problem für die Umwelt sein – es hängt davon ab, wie man als Verbraucher mit ihm umgeht. Deswegen fordern wir unsere Kunden immer dazu auf, dass sie ihren Sonnenschirmständer so lange wie möglich nutzen und gleichzeitig, dass sie selbst für das Recyceln des Sonnenschirmständers sorgen, wenn sie ihn nicht länger brauchen. Weitere Infos dazu finden Sie her.

Darüber hinaus arbeiten wir ständig sehr eng mit unseren Zulieferern zusammen, um sicherzustellen, dass unsere Produktion in Bezug auf die Nachhaltigkeit so optimal wie möglich verläuft.

Bestehen die Produkte von Baser aus wiederverwendbarem Material?

Der Sonnenschirmständer von Baser wird aus einem sog. ‚Regenerat‘ hergestellt, was so viel wie ‘durch chemische Aufbereitung gebrauchter Materialien gewonnenes Produkt’ heißt. Das Material wird auch glasfaserverstärktes PA6 genannt. Dieses Material macht den Sonnenschirmständer strapazierfähig und rostfrei. Es ist außerdem sehr UV-beständig und bewirkt, dass die Farben des Sonnenschirmständers nicht verblassen und er nicht spröde wird.

Ich möchte meinen Baser Sonnenschirmständer nicht länger benutzen – wie entsorge ich ihn am besten?

Die Teile aus Kunststoff (Beine, Basis und Klemmring) können alle wiederverwertet werden und sollten deswegen zu einem Recyclinghof gebracht werden. Die Sandsäcke könnten Sie behalten und für andere Zwecke im Haus oder im Garten nutzen.

Ein gutes Angebot: Wenn Sie Ihren alten Baser Sonnenschirmständer gegen einen Neuen austauschen möchten, schicken Sie uns den Alten zu und erhalten Sie dafür einen Rabatt von 10% und einen kostenlosen Sandsack beim Kauf Ihres neuen Baser Sonnenschirmständers in unserem Webshop. Wir werden dann die Einzelteile Ihres alten Baser Sonnenschirmständers wiederverwenden und so die Umwelt schonen.

Ich habe ein Problem - was kann ich tun?

Der Klemmring lässt sich nicht mehr lösen – was kann ich tun?

Schluss mit Rohren und Sonnenschirmen, die nicht zueinander passen. Unser Sonnenschirmständer ist praktisch, weil er immer zu Ihrem Sonnenschirmstock passt, unabhängig von Form, Farbe oder Durchmesser. Mit anderen Worten, die perfekte Ergänzung für jeden Sonnenschirm.

Windgetestet bis 40km/h

Falls Ihnen das passiert, können Sie Ihr Problem wahrscheinlich wie folgt lösen:

  • Reiben Sie ein wenig Flüssigseife an die Beine des Schirmständers, die vom Klemmring eingeklemmt sind, damit der Ring leichter nach oben rutschen kann.
  • Schütten Sie einen Eimer heißes Wasser auf den gesamten Schirmständer – wenn der Kunststoff Wärme ausgesetzt wird, zieht er sich ein wenig zusammen und Sie sollten dadurch den Ring lösen können. Aber Vorsicht, der Kunststoff könnte nun heiß sein!

Hinweis: Vergessen Sie bitte nicht, die Beine des Schirmständers so nah an den Schirmstock wie möglich zu schieben, bevor Sie den Klemmring nach unten drücken. Zur Sicherheit empfehlen wir Ihnen immer als letztes, den Klemmring noch einmal kräftig nach unten zu drücken.

Sonnenschirm dreht sich, wenn es windig ist - was kann ich dagegen tun?

Falls Ihr Sonnenschirm sich drehen kann, wenn er im Sonnenschirmständer steht, dann liegt es wahrscheinlich daran, dass der Verschlussmechanismus nicht optimal funktioniert.
Dafür kann es verschiedene Gründe geben.  

Überprüfen Sie deswegen, ob:

  • die Beine des Schirmständers so nah wie möglich am Schirmstock waren, bevor der Klemmring nach unten gedrückt wurde
  • der Klemmring noch einen Ticken weiter nach unten kann
  • der Klemmring falsch herum sitzt
  • der Durchmesser des Schirmstocks kleiner oder größer ist als wir für den Sonnenschirmständer empfehlen.

Hinweis: Wenn Sie einen Sonnenschirm benutzen, dessen Stockdurchmesser zu groß ist, ist es nicht möglich, den Ring weit genug nach unten zu drücken, und dadurch wird der Verschlussmechanismus nicht optimal aktiviert. Wenn der Stockdurchmesser Ihres Sonnenschirms dagegen zu klein ist, wird der Klemmring nicht eng genug an den Beinen und dem Stock anliegen, um den Sonnenschirm fest genug halten zu können.

Wenn die kleine Liste oben Ihnen nicht weiterhilft, würden wir Ihnen empfehlen, sich unsere Videoanleitung anzuschauen und den Sonnenschirmständer nochmals aufzubauen.  

Wenn Sie alles versucht haben und immer noch Probleme erleben, sollte Sie sich an uns wenden – Sie finden unsere Kontaktinformationen unten auf dieser Seite.

Der Klemmring rastet nicht richtig ein – was sollte ich tun? 

Es gibt einige Erklärungen dafür, dass der Klemmring nicht richtig einrastet. Es ist natürlich sehr wichtig, dass der Verschlussmechanismus des Sonnenschirmständers ordnungsgemäß aktiviert wird, denn sonst wird Ihr Sonnenschirm sich bei windigem Wetter drehen oder im schlimmsten Fall sogar aus dem Ständer gehoben werden können

Überprüfen Sie deswegen, ob:

  • die Beine des Schirmständers so nah wie möglich am Schirmstock waren, bevor der Klemmring nach unten gedrückt wurde
  • der Klemmring noch einen Ticken weiter nach unten kann
  • der Klemmring falsch herum sitzt
  • der Durchmesser des Schirmstocks kleiner oder größer ist, als wir für den Sonnenschirmständer empfehlen.

Hinweis: Wenn Sie einen Sonnenschirm nutzen, dessen Stockdurchmesser zu groß ist, ist es nicht möglich, den Ring weit genug nach unten zu drücken, und dadurch wird der Verschlussmechanismus nicht optimal aktiviert. Wenn der Stockdurchmesser Ihres Sonnenschirms dagegen zu klein ist, eng genug an den Beinen und dem Stock anliegen, um den Sonnenschirm fest genug halten zu können.

Wenn die kleine Liste oben Ihnen nicht weiterhilft, würden wir Ihnen empfehlen, sich unsere Videoanleitung anzuschauen und den Sonnenschirmständer nochmals aufzubauen.

Wenn Sie alles versucht haben und immer noch Probleme erleben, sollte Sie sich an uns wenden – Sie finden unsere Kontaktinformationen unten auf dieser Seite.

Ich kann meinen Sonnenschirmständer nicht zerlegen – was soll ich tun? 

Wenn Sie Ihren Sonnenschirmständer nicht zerlegen können, liegt das Problem oft am Klemmring. Manchmal ist der Grund einfach, dass die Sandsäcke vor dem Zerlegen von den Beinen des Ständers entfernt wurden, und jetzt fehlt das nötige Gegengewicht, um den Klemmring mühelos nach oben ziehen zu können.
In dem Fall würden wir Ihnen empfehlen, die Sandsäcke wieder auf die Beine des Ständers zu legen oder sich auf die Beine des Ständers zu stellen, bevor Sie erneut versuchen, den Klemmring nach oben zu ziehen.

Wenn Ihnen dieser Tipp nicht weiterhilft, würden wir Ihnen ans Herz legen, sich hier weitere Informationen über den Klemmring anzuschauen.

Mein Sandsack hat einen Fleck
– wie lässt er sich am leichtesten entfernen?

Wird Ihr Sandsack schmutzig, können Sie ihn einfach in der Waschmaschine bei 40 Grad waschen und er wird wieder wie neu aussehen.  

Die meisten Flecken werden Sie aber auch ganz einfach mit ein wenig Wasser und Seife abwischen können.
Wenn der Fleck jedoch zu den etwas Hartnäckigeren gehört, können Sie ihn auch mit ein bisschen Chlor einreiben. Der Stoff des Sandsacks verträgt das ohne Probleme und Sie sollten keine Angst haben, dass die Farben an dieser Stelle verblassen.

Wenn Sie den Fleck einfach nicht loswerden können, dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Wie pflege ich am besten meine Baser Produkte?

In der Regel sind die Produkte von Baser wartungsfrei. Jedes Einzelteil des Sonnenschirmständers weist Schmutz und alles andere, was ihn hässlich machen könnte, ab.
Sollte der Sandsack einen Fleck bekommen, kann der Sack ohne Probleme bei 40 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden.

Mein Sonnenschirmständer ist kaputt
– was kann ich tun?

Schicken Sie uns eine E-Mail mit Bildern des kaputten Schirmständers. Sorgen Sie bitte dafür, dass auf den Bildern deutlich hervorgeht, was kaputtgegangen ist. Beschreiben Sie auch sehr gerne in der E-Mail, was genau das Problem ist, und wie es passiert ist.

Wenn wir Ihre E-Mail erhalten haben, werden wir Kontakt zu Ihnen aufnehmen und gemeinsam eine Lösung finden.