Ein patentierter Sonnenschirmständer? Warum der Baser Sonnenschirmständer patentiert ist

Ein patentierter Sonnenschirmständer? Ja, der Baser Sonnenschirmständer ist patentiert. Vielleicht wundert es, warum und weshalb wir bei Baser dafür gesorgt haben, unsere Idee für den Sonnenschirmständer 2016 patentieren zu lassen. Viele haben gefragt, wie es denn möglich sei, Sandsäcke zu patentieren. Oder behauptet, dass kann man gar nicht. Und sie haben völlig recht: einen Sandsack kann man nicht patentieren. Warum? Weil 3 Bedingungen erfüllt sein müssen, bevor ein Produkt oder eine Idee patentiert werden können – und hier kommen Sandsäcke schnell zu kurz. Unser Sonnenschirmständer hingegen macht Punkte.

Wann kann ein Patent angemeldet werden? Und warum kann man Sandsäcke nicht patentieren?

Eine Erfindung muss völlig neu sein; sie darf also nicht schon im Voraus in der Öffentlichkeit bekannt sein. Die Idee muss ein gewisses erfinderisches Niveau erfüllen. Wie die Erfindung oder Idee ein Problem löst, muss also neu sein. Und zu guter letzt muss die Erfindung auch industriell produzierbar sein.

Gehen wir mal vom Sandsack aus. Ich kenne niemanden, der nicht weiß, was ein Sandsack ist oder der noch nie einen gesehen hat – darum sind die Sandsäcke auch nicht Teil unseres Patents. Unser Patent liegt in der Beschreibung unseres Sonnenschirmständers. D. h. in der Weise, wie der Klemmring den Sonnenschirm mit dem Sonnenschirmständer vereint ohne Rohre zu verwenden. Und dass der Sonnenschirmständer zu Sonnenschirmstöckern in verschiedenen Durchmessern passt, ohne das Schrauben verwendet werden müssen.

Warum ist der Baser Sonnenschirmständer patentiert?

Unser Patent bezieht sich auf die Funktion unseres Sonnenschirmständers. Die Art, wie Sie unseren Sonnenschirmständer aufbauen, indem Sie die Füße des Ständers in die Basis stecken, den Klemmring darüber spannen und so den Sonnenschirm und Sonnenschirmständer fest miteinander verbinden. Diese Funktion deckt unser Patent ab. Auf dem nachstehenden Bild sehen Sie eine grobe Skizze unseres ersten Sonnenschirmständers und der Teile, die sich auf unser Patent beziehen.

Unser Sonnenschirmständer ist weltweit patentiert und unsere Patentrechte gelten in 152 Ländern, wenn wir von ihnen Gebrauch machen wollen. Das Patent ist auf 20 Jahre festgelegt. Allein in Deutschland gibt es fast 660.000 aktive Patente. Weitaus mehr Produkte sind patentiert, als man denkt.

Warum denn patentieren lassen? Nachahmungsprodukte aus Asien.

1978 lief LEGO‘s Patent aus und seitdem haben andere den Stein „kopieren“ oder nachahmen können. Das Patent hat LEGO geschützt, bis ihr Brand so stark war, dass Nachahmungsprodukte für die Verbraucher nicht mehr interessant waren. Mit unserem Patent sind wir sicher, die Produktion unseres Sonnenschirmständers in Dänemark und Europa halten zu können, ohne fürchten zu müssen, plötzlich auf eine Kopie aus Asien zu stoßen.